Schulklassen & Kindergärten

Ein wichtiger Faktor der Kunstvermittlung im Papiermuseum Düren ist die Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen, Fachhochschulen und Universitäten, Bürgerzentren, Kultureinrichtungen sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen. Spielerisch und/oder dialogisch ausgerichtete Führungen und Praxisworkshops, die den alltäglichen wie außergewöhnlichen Werkstoff Papier thematisieren, weisen das Papiermuseum als einen wichtigen außerschulischen Lernort Dürens aus. 

In verschiedenen Bereichen wird u.a. auf Geschichte – auch die Stadtgeschichte Dürens -, Industriekultur, Kunst und Zukunft des Papiers, eingegangen. An digitalen Stationen lauschen Kinder und Jugendliche den Geschichten rund ums Papier und setzten im Anschluss daran in der Papierwerkstatt ihr neu gewonnenes Wissen in die Praxis um. In Hinblick auf den Umgang mit dem täglich benutzten Material Papier ergeben sich spannende Diskussionspunkte, die für eine nachhaltige Auseinandersetzung mit diesem Thema sorgen. Darüber hinaus schärft dieser kreative Lernprozess die Wahrnehmung in Bezug auf Kunst und Kultur.

Das Papiermuseum Düren legt einen Schwerpunkt auf inklusive Formate. Führungen und Workshops für Menschen mit verschiedenen Einschränkungen ermöglichen allen die Begegnung mit Wissenschaft und Kunst. Aus unterschiedlich gestaffelten Angeboten können Erzieher/-innen, Lehrer/-innen oder Betreuer/-innen das geeignete Programm für einen Museumsbesuch auswählen. Es reicht von Führungen durch die Dauerausstellung, über die Möglichkeit, Papier zu schöpfen bis hin zu mehrstündigen Paper-Art-Workshops. Schließlich runden Beratungen für kunstpädagogische Fachkräfte und Lehrer/-innen das Konzept ab. 

Das Papiermuseum Düren ist Anbieter für Leistungen in Bildung und Teilhabe für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Entsprechend kann die Übernahme der Kurskosten beim Sozialamt der Stadt Düren beantragt werden. 

Bitte kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung.

Veranstaltungen

Besucherinformationen

Barrierefreiheit

 

Unsere Führungen im Überblick

Führungen für Kitas

Wie wäre es mit einem spannenden Rundgang durch die Dauerausstellung des neuen Papiermuseums Düren? Erste Einblicke in die Entstehung, Geschichte und Nutzung von Papier werden den jungen Besucher/-innen nähergebracht. Und etwas anfassen dürfen sie auch: Graspapier beispielsweise lässt die Kinder staunen. Außerdem erfahren bereits unsere jüngsten Gäste, wie man Papier selber schöpft. 

 

Führung mit Papierschöpfen, 1,5 Std. 

Führungen und Workshops für Grundschulen

1000 Mal berührt und noch nicht gewusst, wie es entsteht? Das Bewusstsein von Schüler/-innen über den alltäglichen Umgang mit Papier wird durch einen Besuch des Papiermuseum Düren geschärft. Und wie man es herstellt, muss natürlich auch ausprobiert werden.

Wir bieten für das 1. und 2. Schuljahr eine spielerische Führung durch die Ausstellung mit anschließendem Papierschöpfen an.

Für Schüler/-innen des 3. und 4. Schuljahres kann im Anschluss an eine Führung auch die Papierwerkstatt für einen kreativen Paper-Art-Workshop genutzt werden.

 

1./ 2. Klasse: Führung mit Papierschöpfen, 1,5 Std.

3./ 4. Klasse: Führung, Papierschöpfen + Workshop Paper-Art, 2 Std.

Führungen und Workshops Sek I

Die Herstellung von Papier selbst nachzuvollziehen, ist der zentrale Aspekt im Papiermuseum Düren. Auch die Zusammenhänge von Geschichte und Industriekultur der Stadt zu begreifen macht Spaß. Im wissenschaftlich fundierten und dafür ausgerichteten Themenbereich der Dauerausstellung „Geschichten“ kann man beispielsweise Vertretern aus Technologie und Industrie zuhören, die von ihrer Arbeit und ihren Erfahrungen in Tondokumenten berichten. Natürlich stehen auch andere spannende Bereiche als Unterrichtsergänzung zur Auswahl. 

Wahlweise können Sie sich für eine Führung, eine Führung mit Papierschöpfen oder einen zusätzlichen Paper-Art-Workshop entscheiden.

Der Gebrauch von Smartphones ist im Papiermuseum erwünscht. Besuchen Sie mit Ihren Schüler/-innen Themenbereiche, die erst durch das Scannen des Strichcodes spannende Fakten vermitteln.

 

Führung mit Papierschöpfen, 2 Std.

5.- 9. Klasse: Führung, Papierschöpfen + Workshop Paper-Art, 2 – 5 Std.

 

Führungen und Workshops Sek II

Schon gewusst: Es gibt ein Autodach aus Papier! Sie suchen eine spannende Verbindung Ihres Unterrichtsfachs mit dem Thema Papier? Im Papiermuseum Düren gibt es dazu viele Anknüpfungspunkte! Individuell abgestimmt, können Sie fächerübergreifend und an mehrere Themenbereiche der Dauerausstellung angelehnt, Ihren Unterricht ins Museum erweitern. Nicht nur Geschichte, Industrie, Wissenschaft und Kunst können so anschaulich am Werkstoff Papier vermittelt werden. Wir wagen auch einen Blick in die Zukunft und ermöglichen es den Schüler/-innen beispielsweise im Themenbereich „Visionen“, neue Ideen für die Nutzung und die zukünftige Rolle des Papiers von morgen kennenzulernen. 

Wahlweise können Sie sich für eine Führung, eine Führung mit Papierschöpfen oder einem noch zusätzlichen Paper-Art-Workshop entscheiden.

Der Gebrauch von Smartphones ist im Papiermuseum erwünscht. Besuchen Sie mit Ihren Schüler/-innen Themenbereiche, die erst durch das Scannen des Strichcodes spannende Fakten vermitteln.

 

Führung, 1 Std. / Führung fremdsprachig, 1 Std.

Führung mit Papierschöpfen, 2 Std.

Oberstufe: Führung, Papierschöpfen + Workshop Paper-Art, 2 – 5 Std.

 

Führungen und Workshops für Berufsschulen

Historische Fakten, Industriegeschichte, Kunst und Kultur: all das ist in Bezug auf das Material Papier im neuen Papiermuseum Düren zu erfahren. Der praktische, haptisch-sinnliche Umgang mit dem Werkstoff darf dabei natürlich nicht fehlen. Egal ob es um Historie oder Zukunft geht, neben dem Lernen und Informieren,  geht es immer auch um das Erlebnis Papier. 

Wahlweise können Sie sich für eine Führung, eine Führung mit Papierschöpfen oder einen zusätzlichen Paper-Art-Workshop entscheiden.

Der Gebrauch von Smartphones ist im Papiermuseum erwünscht. Besuchen Sie mit Ihren Schüler/-innen Themenbereiche, die erst durch das Scannen des Strichcodes spannende Fakten vermitteln.

 

Führung, 1 Std.

Führung mit Papierschöpfen, 2 Std.

Führung, Papierschöpfen + Workshop Paper-Art, 2 – 5 Std.

 

Führungen und Workshops für Hochschulen

Experimentieren – informieren – diskutieren: abseits des Hörsaals bietet sich mit dem Papiermuseum Düren ein besonderer Ort an, an dem man nicht nur etwas über die weltbewegende Erfindung des Buchdrucks erfahren, sondern sich auch über Fortschritt und Zukunftsvisionen bzgl. des Werkstoffs Papier austauschen kann. Einmal einen Blick auf das außergewöhnliche Bauteilstück werfen, das die Akustik der Elbphilharmonie ausmacht oder selbst Ideen entwickeln, wie unser Leben sich durch Papier in Zukunft verändert wird? Ein spannender Besuch der innovativen Dauerausstellung macht das möglich. 

Wahlweise können Sie sich für eine Führung, eine Führung mit Papierschöpfen oder einen zusätzlichen Paper-Art-Workshop entscheiden.

Der Gebrauch von Smartphones ist im Papiermuseum erwünscht. Besuchen Sie mit Ihren Schüler/-innen Themenbereiche, die erst durch das Scannen des Strichcodes spannende Fakten vermitteln.

 

 

Führung, 1 Std.

Führung mit Papierschöpfen, 2 Std.

Führung, Papierschöpfen + Workshop Paper-Art, 2 – 5 Std.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.